Hohe Veitsch-

über den Teufelsteig zum Graf Meran Haus

Ausgangspunkt: 

Ziel: 

Zeit:

Länge:

Sonstiges:

Hundetauglich:

Ausrüstung:

Schwierigkeit:

Parkplatz GH Scheikl, 1.150 Meter Seehöhe

Graf Meran Haus, 1.836 Meter Seehöhe

ca. 4-5 Stunden Gesamtzeit

ca. 7 km

-

ja

festes Schuhwerk, besonders für den Teufelsteig

Mittel

Vom GH Scheikl über die Forststraße zur Schalleralm und weiter zur Rotsohl.

Dort rechts über den Teufelsteig, der letzte Weg ist ziemlich steil.


Über das Plateau direkt zum Graf-Meranhaus

Nach einer gemütlichen Rast erfolgt der Abstieg über die Serpentinen der Schalleralm, bis man wieder zum Ausgangspunkt kommt.

Hochschwab

 

 

Ausgangspunkt: 

Ziel: 

Zeit:

Länge:

Sonstiges:

 

 

Hundetauglich:

Ausrüstung:

Schwierigkeit:

Seewiesen, 942 Meter Seehöhe

Hochschwab Gipfelkreuz, 2.277 Meter Seehöhe

10 Stunden Gesamtroute

ca. 40 km

die Schwierigkeit und Gehzeit sollte nicht unterschätzt werden, ungeübten Wanderern empfiehlt sich den Weg nicht an einem Tag zu gehen.

Hunde sollten schon etwas fit sein

gutes Schuhwerk, vor allem für das letzte Stück

5 von 5 

Ausgangspunkt Seewiesen - 9:00 Uhr

Forstweg durch das Seetal mit Anstieg zur Flurlhütte (ca. 1 Stunde)

WEITER STEIL ANSTEIGEND ZUM FRANZOSENKREUZ, ABSTIEG IN DIE UNTERE DULLWITZ, DANN AUFSTIEG ZUR VOISTHALERHÜTTE (1654M) – ca. 1 ½ STUNDEN. Gerade das letzte Stück hierhin ist etwas steiler - dafür gibts hier Gösser Naturradler zur Stärkung.

BIS ZUM ENDE DER OBEREN DULLWITZ, hier finden wir Murmeltiere die sich gut beobachten lassen. RECHTS ABBIEGEN AUF DEN STEIL ANSTEIGENDEN GRAF MERAN STEIG UND ÜBER DEN ROTGANGBODEN BIS ZUM SCHIESTLHAUS (2156M) – 2 STUNDEN. 

DANACH ZUM GIPFELKREUZ - ca. 1/2 STUNDE

Abstieg auf dem selben Weg - 21:00 Uhr wieder beim Parkplatz


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!